Musikalische Abendandacht am 4. September

Dänische Mols-Helgenæs-Kantori zu Gast in Hermannsburg

Die Große Kreuzgemeinde lädt herzliche Einladung zu einer musikalischen Abendandacht am Samstag, den 4. September, um 19.00 Uhr in ihrer Kirche ein.

Gestaltet wird die Angacht von der Mols-Helgenæs-Kantori, einem gemischten Chor der sieben Kirchen von Mols und Helgenæs - einer der schönsten Ferienregionen Dänemarks. Die Hauptaufgabe der 25 Sängerinnen und Sänger besteht natürlich in der musikalischen Ausgestaltung von Gottesdiensten und Kirchenkonzerten in der Region. Das Repertoire des Chores umfasst neben den besonders geliebten dänischen Chorsätzen kirchenmusikalische Werke aller Epochen.

Ein besonderer Höhepunkt im Leben des Chores ist das jährliche Reisewochenende, das auch gerne Mal ins Ausland geht, wie z.B.nach Sylt oder Flensburg. Der Chor wird von der deutsch-dänischen Kantorin und Organistin Judith Völker geleitet, die ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hannover absolviert hat. Gemeinsam mit ihrem Ehemann und  Chorsänger Christoph Völker - dessen Familie väterlicherseits aus Hermannsburg stammt- freut sie sich sehr, dass die schon für 2020 geplante Chorreise nach Hermannsburg nun stattfinden kann! 

 

Bild: Küste von Helgenæs (Nico-dk | wikipedia.org)