Deutsche Welle berichtet über SELK-Gemeinde in Steglitz

Die Deutsche Welle (DW) hat auf ihrer Webseite die sehenswerte 12-minütige Reportage "Deutschland: Letzte Chance Kirche" über die Arbeit der Dreieinigkeits-Gemeinde der SELK in Berlin-Steglitz veröffentlicht.

In der Reportage schildert Pastor Dr. Gottfried Martens, wie sich die Gemeinde auch gegen Widerstände für Geflüchtete, vor allem aus dem Iran und aus Afghanistan, einsetzt. Daneben kommen auch verschiedene Teilnehmer aus dem Taufkurs der Gemeinde zu Wort, die erzählen, weshalb ihnen der christliche Glaube am Herzen liegt, auch wenn ihnen dafür in ihrem Heimatland die Todesstrafe droht.  

Pastor Martens und seine Arbeit in Berlin sind in unserer Gemeinde vielen bekannt, da er schon mehrmals bei uns mit Jugendgruppen zu Gast war. Der letzte Besuch mit gemeinsamen Abendessen und Austausch über die aktuelle Situation in Steglitz fand im Oktober 2019 statt. 

Die Reportage kann hier angesehen werden: https://www.dw.com/de/deutschland-letzte-chance-kirche/av-57091040.

 

Die "Deutsche Welle" (DW)  ist der Auslandsrundfunk der Bundesrepublik Deutschland. Foto: Screenshot aus "Deutschland: Letzte Chance Kirche", Deutsche Welle (2021).